Schüler-Wirtschaftspreis Hegau

Wettbewerb Firmenbeschreibungen / Firmenporträts

Der Regionale Wirtschaftsförderverein Hegau e. V. schreibt den „Schüler-Wirtschaftspreis Hegau 2017/2018“ aus.

Der Preis ist mit insgesamt 2.000 Euro dotiert. Die Aufgabe besteht darin, Kontakt zu einer im Hegau ansässigen Firma oder Institution zu knüpfen und ein Firmenporträt zu erstellen.

Teilnahmeberechtigt sind einzelne Schüler, Schülergruppen oder Schulklassen der Stufen 8 bis 12 unabhängig von der besuchten Schulart. Die Teilnehmer wohnen oder besuchen eine Schule in Engen, Tengen, Aach, Mühlhausen-Ehingen, Gottmadingen oder Hilzingen.

Ziel des Wettbewerbs ist es, Schüler mit regionalen Unternehmen oder Institutionen in Kontakt zu bringen und das Interesse für die heimische Wirtschaft zu fördern. Dabei sollen sie sich vor Ort mit Produkten bzw. Dienstleistungen sowie mit Berufsbildern und Ausbildungsmöglichkeiten der gewählten Firma auseinandersetzen. Die Jugendlichen knüpfen erste Kontakte mit realen Unternehmen und stärken ihre Fähigkeit, komplexe Fragestellungen mit Engagement und Kreativität zu lösen. Den Firmen erschließt sich durch diesen Wettbewerb die Möglichkeit, mit potenziellen Auszubildenden und Arbeitnehmern zusammenzutreffen und dadurch zukünftige Fachkräfte an den Standort bzw. das Unternehmen zu binden.

Wichtige Informationen auf einen Blick:

pdf-iconAusschreibung
Schüler-Wirtschaftspreis Hegau 2017/2018
Download…

pdf-iconAnmeldung
Schüler-Wirtschaftspreis Hegau 2017/2018
Download…

pdf-iconFlyer
Schüler-Wirtschaftspreis Hegau 2017/2018
Download…